Die Staubwolke meiner Hausfrauenqualitäten

Aller Anfang ist ja bekanntlich schwer. Als ich mein Elternhaus verließ und meinen ersten Haushalt zu führen hatte, begegnete ich zum ersten Mal in meinem Leben den Tücken des wahren Erwachsen-Seins.     Wie mein Mann das, was ich ihm teilweise servierte, überlebt hat, ist mir und einigen Verwandten bis heute ein Rätsel. Kochen war allerdings […]

Lesen Sie weiter


Männerschnupfen und Nahtoderfahrungen

Mein „Verflossener“ war ist ja an und für sich ein Mann wie er im Buche steht. Groß gewachsen, breitschultrig und respekteinflößend. Ein Fels in der Brandung sozusagen. Von Natur aus war sein Blick immer leicht grimmig und ernst und seine Statur massiv und sehr maskulin. Ein Prachtexemplar der Spezies Mann, wenn man so will. In den […]

Lesen Sie weiter


Von Haltestellen und Königinnen

Jeden Morgen um exakt 4.50 befinde ich mich mit der immer gleichen „Busfamilie“ an der Haltestelle. Zwei Damen, die mich mit ihren langweiligen lautstarken Gesprächen über WC Reiniger und eingewachsene Zehennägel zur Weißglut bringen und der Herr, der immer zu leicht bekleidet ist und dem ich so gerne sagen würde, dass er sich SO bestimmt demnächst […]

Lesen Sie weiter