Die Welt gehört in Kinderhände

… denn dann wäre die Welt um so viel besser.
In einer Welt, die von Kriegen beherrscht wird und wo wir täglich traurigen Schicksalen begegnen, sollten wir uns öfter ein Beispiel an unseren Kindern nehmen.

Ich habe euch hier 5 Eigenschaften aufgeschrieben, die wir von unseren Kindern lernen können.
Wenn wir es schaffen, dass sie diese bewahren können, dann haben wir am Ende alles richtig gemacht und den Grundstein für eine neue, bessere Gesellschaft gelegt.

 

1. Ehrliches Lachen

Kinder lachen, wenn ihnen etwas gefällt oder wenn sie richtig viel Spaß haben. Aber niemals würden sie einfach lachen, ohne dass sie es so meinen.
Wie oft lachen wir Erwachsene, obwohl wir eigentlich traurig sind oder gerade an etwas anderes denken? Kinder machen einem nichts vor, wie wir es manchmal tun, weil wir unser Gegenüber nicht verletzen wollen. Sie sind ehrlich und sagen gerade heraus, was sie meinen.
Wäre es nicht viel schöner, die Welt an unseren ehrlichen Gefühlen teilhaben zulassen? Wie ein richtiges ehrliches Kinderlachen, das von Herzen kommt und die Welt einen kurzen Moment still stehen lässt.

 

2. Vertrauen

Kinder besitzen noch dieses Urvertrauen in sich selber und die Welt. Sie glauben noch an das Gute im Menschen, sehen das Positive in jedem von uns. Sie vertrauen auf ihre Fähigkeiten mit unbändigem Drang etwas zu schaffen. Wie oft hast du dir schon gedacht: „Das schaff ich nicht!“. Sicher viel zu oft. Kinder tun es einfach, und das sollten wir auch. Wir müssen nur wollen und uns selbst vertrauen.

 

3. Toleranz

Einem Kind ist es egal, ob du weiße, schwarze oder braune Haut hast, woher du kommst, was du anhast oder arbeitest. Es ist egal. Hauptsache ihr habt Spaß miteinander und verbringt ein paar schöne Stunden. Kinder sind so dankbar für jedes kleine bisschen Aufmerksamkeit, die man ihnen schenkt. Egal vom wem.

 

4. Energie & Zielstrebigkeit

Kinder sind voller Energie und sie haben noch diesen unbändigen Willen etwas zu erreichen, zu können. Sie fallen tausendmal hin und stehen immer wieder auf. Ist das nicht beneidenswert?
Sie wollen nicht chillen, keine Pause machen, sie wollen lernen und die Welt entdecken. Aufgeben gibt es nicht. Hochkonzentriert und völlig im Flow geben sie sich vollkommen einer Sache hin. Frei von irgendwelchen Regeln. Sie probieren um des Probierens willen. Ich finde das großartig!

 

5. Lebe den Moment

Kinder denken nicht an morgen und an das, was gestern war. Sie genießen den Moment und leben im Hier und Jetzt. Ist das nicht schön?

Zu leben, wie es einem gefällt, sich an den kleinen Dingen erfreuen!?

Zu lieben, zu leben und zu lachen. Ohne Sorgen und Pflichten, ohne einen Gedanken daran zu verschwenden, was sein könnte. Einfach tun, worauf man gerade Lust hat. Ein kleines Stück Kindheit (nochmal) erleben.

 

Die Zeit, die bleibt

Die Tage sind oft anstrengend und abends fall ich hundemüde ins Bett. Und dann fällt es mir wieder ein, dass die Tage, die Zeit, die wir mit unseren Kindern verbringen dürfen, begrenzt ist.

 

„Die Tage mit Kindern sind lang, aber die Jahre kurz.“

Gretchen Rubin

 

Die Zeit mit unseren Kindern ist kostbar. Sie sind nur für kurze Zeit klein, ein kleiner Augenblick in unserem Leben, ein Wimpernschlag im Universum. Wir sollten uns das viel öfter bewusst machen.

Diese kostbaren Momente mit ihnen, die gibt es jeden Tag.
Wir müssen nur genauer hinsehen.
Speichert sie in eurem Herzen ab. Sie kommen nicht mehr wieder.

eure

PS: Über ein „Gefällt mir“ auf unser Facebookseite würden wir uns natürlich auch sehr freuen. 🙂


Bild: Tiny Toes

5 Gedanken zu „Die Welt gehört in Kinderhände

  1. Sehr schöner Beitrag. Ich selber vermisse manchmal das Kind-sein, vor allem aus den Gründen, die du genannt hast. Kinder sind ehrlich, haben keine Vorurteile, sind unbekümmert. Daran sollten wir uns wirklich manchmal ein Beispiel nehmen!

    • Das stimmt. Leider bin ich oft gestresst und im Trubel des Alltags vergesse ich oft, mich daran zu erinnern.
      Vielleicht wäre es gut, einfach mal nichts zu tun und den Moment zu genießen.

      LG

  2. Super schöner Artikel und jedes Wort ist wahr 🙂
    Da wünscht man sich doch selber noch einmal Kind zu sein und die Welt so betrachten zu können.
    Danke, dass du bei unserer Blogparade mitgemacht hast!
    Liebe Grüße
    Marina von ideas4parents

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.