Schokokuchen mit flüssigem Kern

Für jeden Schokoholiker sind diese kleinen Küchlein wohl ein wahr gewordener Traum.

Deswegen gibts heute ein einfaches Rezept!

 

Alles, was du braucht

200g Kuvertüre
200g Butter
100g Mehl
160g Zucker
6 Eier

Muffinförmchen

 

So wirds gemacht – Zubereitung

Die Butter und die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen.

Währenddessen die Eier und den Zucker schaumig rühren und das Mehl dazugeben.

Anschließend die Butter und die Kuvertüre unterrühren.

Den Teig in die Muffinform füllen und mind. 1 Stunde kalt stellen.

 

Danach bei 180 Grad ca 10 Minuten im vorgeheiztem Backofen backen.

 

Bildquelle: springlane

 

Wie erkenne ich, ob mein Kuchen fertig ist?

Einfach ausprobieren. Jeder Ofen ist anders. Mit der Zeit habt ihr den Dreh raus und könnt den perfekten Kuchen genießen 😉

Kleiner Tipp von mir: Mit einem Zahnstocher hineinstechen und schauen, wie weit der Kuchen durchgebacken ist bzw. vorsichtig an der Oberfläche fühlen. Wenn der Kuchen dabei fast einfällt, ist er perfekt.

 

Gutes Gelingen!

 

eure

PS: Über ein „Gefällt mir“ auf unser Facebookseite würden wir uns natürlich auch sehr freuen!


KENNST DU SCHON DIESE REZEPTE?

Nana Ice Cream – veganes Eis mit 2 Zutaten

Selbstgemachter Schokopudding

Apfel im Schlafrock

Puddingpulver-Kirsch Kuchen

 

Beitragsbild: Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.