Sommertrend: Nana-ice cream – veganes Eis mit nur zwei Zutaten!

Jetzt wo es so richtig heiß draußen wird, löffelt man gern ein Eis.
Wären da nicht diese Kalorien, die einem jede Sommerfigur zunichte machen.

Diesen Sommer liegt das Nana- Eis voll im Trend – es ist vegan, kalorienarm, gluten– und laktosefrei. Also eigentlich für jeden geeignet!
Wer kalorienbewusst Eis essen möchte, für den ist dieses Eis genau richtig. Perfekt zum Naschen oder für die Kinder – und das gerade mal mit zwei Zutaten.

Die Grundlage dafür bilden Bananen. Der Name kommt von BaNana – wer es noch kürzer will: NiceCream!

Und weil ich dieses Eis so gut finde, habe ich ein paar tolle Varianten für euch!

 

Dark chocolate, raspberry & pure banana

Alles, was ihr braucht

3-4 reife Bananen
Alnatura Zartbitter Schokocreme oder Nutella 😉
eine handvoll Himbeeren oder Obst eurer Wahl

….oder eben die Geschmacksrichtung, die ihr gerne mögt.

 

 

So wirds gemacht – Zubereitung

Die Bananen in Scheiben schneiden und über Nacht einfrieren.

Am nächsten Tag die gefrorenen Bananen etwas antauen lassen und anschließend im Mixer zerkleinern.

Zwischendurch immer wieder umrühren.

Nun ist eurer Bananeneis fertig. Wenn man etwas eiskalte Milch und geraspelte Schokolade dazugibt, hat man ein ganz tolles Stracciatella-Bananen Eis.

Für die beiden anderen Geschmacksrichtungen einfach zwei Löffel Schokocreme oder Himbeeren dazugeben und gut durchmixen.

 

Im Prinzip könnt ihr nach Lust und Laune herumprobieren. Mixt zusammen, was euch schmeckt!

Als Topping könnt ihr Nüsse, Obststücke, Kakao, Smarties und alles was euch gefällt, verwenden. Es schmeckt aber auch so ganz toll und kann auf alle Fälle mit dem „normalen“ Eis mithalten.

 

Voilà!

 

 

 

Wie findet ihr das Nana-Eis?

Habt ihr noch tolle Ideen?

Schreibt mir doch einen Kommentar!

 

 

 

 

 

 

In diesem Sinne: BananaNanaNiceCream

have a nice ice cream!

eure

PS: Über ein „Gefällt mir“ auf unser Facebookseite würden wir uns natürlich auch sehr freuen!


KENNST DU SCHON DIESE REZEPTE?

Selbstgemachter Schokopudding

Spargelsalat mit Eidressing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.