Wikingereintopf

Jedes Kind kennt doch den den kleinen Wikinger Wickie. Und wer will nicht auch mal essen, wie ein richtiger Wikinger?
Deswegen zeige ich euch heute, wie ihr ganz leicht einen Wikingereintopf zubereiten könnt. Schmeckt garantiert Groß und Klein!

Zutaten

500g Faschiertes
1 Zwiebel
3 Karotten
1 Dose Erbsen oder TK-Erbsen
300 ml Suppenfond
200 ml Schlagobers
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
2 EL Tomatenmark
3 EL Ketchup

Maizena oder Mehl zum Binden

 

Das Faschierte mit Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Bällen formen und in etwas Öl anbraten. Die Zwiebel klein hacken und dazugeben.

Die Karotten in feine Scheiben schneiden und ebenfalls hinzufügen. Etwas Paprikapulver, Ketchup und das Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten.

Anschließend wird das Ganze mit Suppe abgelöscht. Nun die Erbsen und den Schlagobers dazugeben und einkochen lassen.

Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Wer frische Kräuter, wie Schnittlauch oder Petersilie zu Hause hat, kann diese ebenfalls dazugeben.

 

Wenn es notwendig ist, könnt ihr zum Schluss die Soße mit Maizena oder Mehl binden.

Dazu passt Erdäpfelpürree als Beilage.

Guten Appetit!

 

eure

 

PS: Über ein „Gefällt mir“ auf unser Facebookseite würden wir uns natürlich auch sehr freuen!


Beiträge, die dich auch interessieren könnten:

Ofen-Cordon-Bleu

Putengeschnetzeltes mit Gemüse

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.